Menü
  • Auch aus Steinen, die Dir in den Weg gelegt werden, kannst Du etwas Schönes bauen.

    Erich Kästner

    Spuren des Lebens, Melaten

  • „An dem Scheideweg des Lebens steht kein Wegweiser.“

    Charlie Chaplin

    Auengarten, Westfriedhof

  • „Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen.“

    Konfuzius

    Garten der Lichter, Melaten

„Ich will keinem zur Last fallen“ – Warum Vorsorge die beste Entlastung ist!

„Wie lange kann ich die notwendigen Pflegearbeiten noch selbst ausführen?“, „Wer kümmert sich um mein Grab, wenn ich nicht mehr bin?“ – Lösungen für diese Fragen haben die Kölner Friedhofsgärtner parat: Seit vielen Jahrzehnten bieten die Dienstleister Servicepakete rund um die Grabpflege an, die allen Wünschen und Anforderungen gerecht werden.

Eines dieser Servicepakete nennt sich „Dauergrabpflege“. Bereits zu Lebzeiten können über einen Dauergrabpflegevertrag individuelle Details für die letzte Ruhestätte geregelt werden. Gründe für den Abschluss eines Dauergrabpflegevertrages gibt es viele:

  • Es gibt keine Angehörigen, die sich um die Grabpflege kümmern können; möglicherweise leben die Kinder sehr weit weg
  • Manche Menschen befürchten ihren Kindern mit der Grabpflege zur Last zu fallen
  • Manche Menschen haben genaue Vorstellungen bei der Gestaltung ihres eigenen Grabes und möchten auf Nummer sicher gehen, dass diese Vorstellungen wirklich umgesetzt werden

Einige Menschen möchten ihr zurück gelegtes Geld gezielt für die Grabpflege einsetzen und gleichzeitig vor dem Zugriff Dritter schützen – laufende Dauergrabpflegeverträge sind von Erben und sonstigen Rechtsnachfolgern, auch von Betreuern und Sozialämtern, i.d.R. nicht kündbar

Fazit: Zu wissen, wie es nach einem Todesfall weitergeht, diese Art der Vorsorge kann sowohl die Auftraggeber als auch die Angehörigen emotional entlasten!

Ein Angebot mit vielen Vorteilen.

So treffen Sie die richtige Wahl!

Auf immer mehr Kölner Friedhöfen gibt es inzwischen Bestattungsgärten. Diese bieten den Verstorbenen eine würdevolle letzte Ruhestätte, die sich inmitten eines harmonisch gestalteten Gartenareals auf dem Friedhof befindet. Angehörige oder Vorsorgende, die sich für eine Beisetzung in einem Bestattungsgarten entscheiden, halten ihre Entscheidung im Rahmen eines Dauergrabpflegevertrages schriftlich fest. Der Schulterschluss zwischen Bestattungsgarten und Dauergrabpflegevertag bietet gleich mehrere Vorteile:

  • Es ist garantiert, dass die gesamte Anlage professionell und anspruchsvoll von Kölner Friedhofsgärtner gepflegt und instand gehalten wird – über die gesamte Ruhefrist hinweg!
  • Angehörige finden zu jeder Zeit eine gepflegte Grabstätte vor
  • In einem Bestattungsgarten wird eine Grabstätte zu einem festen Preis und ohne weitere Folgekosten für die gesamte Dauer der Ruhefrist erworben
  • Die Genossenschaft Kölner Friedhofsgärtner eG verwaltet das eingezahlte Geld des Dauergrabpflegevertrages sicher und kostendeckend als geprüfte Treuhandstelle
  • die Arbeit der Friedhofsgärtner wird regelmäßig nach feststehenden Qualitätskriterien kontrolliert

Gründlich vorsorgen – sicher finanzieren.

Wer die Pflege eines Grabes über die gesamte Ruhefrist hinweg regeln möchte, braucht einen Dauergrabpflegevertrag. Dieser wird sowohl mit einer Kölner Friedhofsgärtnerei als auch mit der Genossenschaft Kölner Friedhofsgärtner eG abgeschlossen. Die Kosten für die jahrelange Grabpflege werden im Rahmen einer Einmalzahlung oder mit einer regelmäßigen Teilzahlung an die Genossenschaft Kölner Friedhofsgärtner eG gezahlt. Die Aufgabe der Genossenschaft ist es, das eingezahlte Kundengeld sicher zu verwalten, die Friedhofsgärtner für ihre Arbeit zu bezahlen und die Arbeit der Friedhofsgärtner zu dokumentieren und zu kontrollieren.

Übrigens: Auch Stiftung Warentest/Finanztest empfiehlt Dauergrabpflegeverträge "vor allem für die Vorsorge zu Lebzeiten" und bestätigt: „Das Geld der Kunden ist dort sicher". Siehe Stiftung Warentest/Finanztest in Ausgabe 1/2019, S. 36 bis 39 oder online unter https://www.test.de.

Unsere Partner für Bestattungsvorsorge – Bestatter in Köln und Umgebung

Ein Bestattungsvorsorge-Vertrag gewährleistet Ihnen die Gestaltung und den Ablauf der eigenen Trauerfeier nach Ihren persönlichen Wünschen. Es ist ein Service, der alle Familienangehörigen im Todesfall entlastet und Sicherheit gibt. Hierbei erbringt Ihr Bestattungsinstitut die schon zu Lebzeiten mit Ihnen vertraglich vereinbarten Leistungen. Gut zu wissen: Auch die Bestattungsvorsorge kann über einen Treuhandverstrag abgeschlossen werden – entweder direkt bei einem Bestatter Ihres Vertrauens oder über die Genossenschaft Kölner Friedhofsgärtner in Kooperation mit Ihrem Bestatter. Wir informieren Sie auf Wunsch sehr gerne!