Menü

Steingarten

Jeder Mensch hinterlässt Spuren, die es zu bewahren gilt. In Form einer Gedenk­ mauer wird das Leben nachgezeichnet. Wo Steine zu liegen kommen, haben Menschen gewirkt.

Steine aufeinander zu schichten, ist eine der ältesten handwerklichen Betätigungen der Menschheit. In einem konstruktiven und kreativen Prozess entstehen Behausungen, Denkmäler, Orte der Erinnerung.

In den „Gärten der Erinnerung“, Bergisch-Gladbach, finden sich Trockenmauern aus heimischer Grauwacke als besonders charakteristisches Gestaltungselement in der Gesamtanlage. In Form von langgezogenen Lebenslinien oder schützenden Innenhöfen fallen die Steingärten sofort ins Auge. Durch die geschichteten Steine ergeben sich höher gelegene Grabflächen, die für einstellige Urnenbestattungen geeignet sind. Zur Erinnerung an die Verstorbenen erfolgt eine Beschriftung aus bronzenen Schriftzügen.

Informationen

Kosten
Art des Grabmals kein Grabmal; Bronze-Schriftzug auf Mauersteinen
Dauerbepflanzung Sukkulenten, Polsterstauden, Kräuter
Wechselbepflanzung keine
Rahmengestaltung Schotterfläche oder Pflaster mit Sitzplatz

Sie haben Fragen?

Gerne informieren wir Sie über die Bestattungsgärten. Rufen Sie uns an, schreiben Sie eine E-Mail oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Telefon: 0221-52 56 58